markierungenn vor bauchdeckenstraffung

Alles zur Bauchdeckenstraffung

Was ist eine Bauchdeckenstraffung?

Eine Bauchdeckenstraffung (auch “Abdominoplastik” genannt) ist ein chirurgisches Verfahren, das überschüssige oder schlaffe Haut entfernt, bewegungsresistentes Fett beseitigt und die darunter liegenden Muskeln für einen geformten Bauch strafft.

Es handelt sich dabei um eine relativ große Operation. Deshalb ist es wichtig, sich selbst zu informieren und Ihre eigene Situation gründlich zu analysieren und sich Zeit zu nehmen, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Eine Bauchdeckenstraffung sollte der letzte Ausweg für Menschen sein, die alle anderen Maßnahmen ausgeschöpft haben und das Verfahren sollte nicht als Alternative zur Gewichtsabnahme eingesetzt werden.

Diese Körperformung kann zu transformativen Ergebnissen führen, und viele Patienten empfinden sie als eine lebensverändernde Maßnahme.

Sie verdienen es, sich mit Ihrem Körper wieder wohl zu fühlen. Entdecken Sie, wie eine Bauchdeckenstraffung bei Fettabsaugen Frankfurt Ihr Selbstvertrauen wiederherstellen und einen flachen, straffen Bauch erreichen kann. Haben Sie noch andere Problemstellen und benötigen zusätzlich eine Oberarmstraffung? Wir beraten sie gerne auch ganz individuell.

Männer und Frauen, die Frankfurt am Main auf der Suche nach einer Bauchdeckenstraffung sind, haben oft Schwierigkeiten mit folgenden Dingen:

  • Hautüberschuss durch starken Gewichtsverlust oder Gewichtsschwankungen
  • Erschlaffte Haut und Elastizitätsverlust durch Alterung
  • Getrennte Bauchmuskulatur nach der Schwangerschaft
  • Bauchfett, das nicht auf Ernährung und Bewegung reagiert.
  • Reduziertes Selbstwertgefühl

Vorteile einer Bauchdeckenstraffung

Die Bauchdeckenstraffung kann dramatische Ergebnisse bei Patienten mit überschüssiger Bauchhaut und hartnäckigem Fett liefern. Als Experten für Körperkonturierung führen wir dieses Verfahren mit künstlerischer Finesse und chirurgischer Präzision durch, um wirklich natürlich wirkende Ergebnisse zu erzielen.

Männer und Frauen, die in Frankfurt am Main eine Bauchdeckenstraffung anstreben, können von diesem Verfahren folgende Vorteile erwarten:

  • Beseitigt überschüssige, schlaffe Haut
  • Entfernt hartnäckige Fettpolster
  • Repariert und strafft die getrennten Bauchmuskeln.
  • Verkleinert den Bauch für eine schmale, passende Taille.

Sind Sie ein guter Kandidat für eine Bauchdeckenstraffung?

Eine Bauchstraffung ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, die insgesamt in einem gutem Allgemeinzustand sind und ein stabiles Gewicht haben. Am besten ist es, Nichtraucher zu sein.

Eine Bauchstraffung sollte nicht mit einer Fettabsaugung (die kosmetische Operation zur Entfernung von Fettablagerungen) verwechselt werden, obwohl Ihr Chirurg die Fettabsaugung als Teil einer Bauchstraffung durchführen kann. Frauen, welche Muskeln und Haut nach mehreren Schwangerschaften gedehnt haben, können das Verfahren nützlich finden, um diese Muskeln zu straffen und diese Haut wieder zu reduzieren.

Eine Bauchstraffung ist auch eine Alternative für Männer oder Frauen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben fettleibig waren und immer noch übermäßige Fettablagerungen oder lose Haut im Bauchbereich haben.

Wann sollten Sie eine Bauchdeckenstraffung vermeiden?

Wenn Sie eine Frau sind, die immer noch plant, Kinder zu bekommen, können Sie eine Bauchstraffung verschieben, bis die Kinder geboren wurden.

Während der Operation werden Ihre vertikalen Muskeln gestrafft. Zukünftige Schwangerschaften können diese Muskeln trennen und einen Bruch verursachen.

Planen Sie immer noch, viel Gewicht zu verlieren?

Dann sollten Sie keine Bauchstraffung in Betracht ziehen, bis sich Ihr Gewicht stabilisiert hat.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Bauchstraffung eine Narbenbildung am Bauch verursacht. Diese Narbe kann unter Umständen relativ lang und auffällig sein.

Ihr Arzt wird alle diese Möglichkeiten mit Ihnen besprechen, wenn Sie sich beraten lassen. Sie und Ihr Chirurg besprechen die gewünschten Ergebnisse und der Chirurg bestimmt während Ihrer Beratung das geeignete Verfahren.

Was Sie von einer Bauchdeckenstraffung erwarten können

Die Bauchdeckenstraffung beginnt mit einem Schnitt, der innerhalb der “Bikinizone” entlang des Unterbauches durchgeführt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die entstehende Narbe unter Ihrer Kleidung verborgen ist. Nach dem Schnitt entfernt der behandelnde Arzt überschüssige Fettablagerungen und entfernt überschüssige Haut.

Die darunter liegenden Bauchmuskeln werden dann gestrafft und repariert und die Haut wird erneut eingeklemmt, um eine schlanke, geformte Kontur zu erhalten. Der Bauchnabel wird ebenfalls neu vernäht, sodass er sich nahtlos in den neu geformten Bauch einfügt. Manchmal wird auch eine Fettabsaugung des Bauchbereichs durchgeführt, um zusätzlich Fett zu entfernen und den Körper zu konturieren.

In bestimmten Fällen kann eine “Mini-Abdominoplastik” anstelle einer vollständigen Abdominoplastik angebracht sein, insbesondere wenn sich überschüssiges Fett und Haut am Unterbauch befinden. In Ihrer Bauchdeckenstraffung entwickelt der behandelnde Arzt mit Ihnen gemeinsam einen individuellen Behandlungsplan, der ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Welche Komplikationen können auftreten?

Während diese Operationen allgemein als sehr erfolgreich angesehen werden, gibt es verschiedene Komplikationen, welche die Patienten berücksichtigen müssen.

Eine vollständige Bauchdeckenstraffung ist eine wichtige Operation und Sie müssen auf den Prozess und die Erholungsphase vorbereitet sein. Die meisten Patienten sind begeistert von den körperlichen und kosmetischen Verbesserungen, welche diese Behandlung mit sich bringt. Es ist jedoch nicht garantiert, dass jeder Patient mit dem Ergebnis vollkommen zufrieden ist.

Es wird zu leichten Asymmetrien in Bezug auf die Narben und eventuell zu Restwölbungen kommen.

Es können auch Wundheilungsprobleme auftreten. Die meisten Wundprobleme sind gering und können mit einfachen Verbänden behandelt werden, aber es können auch größere Wundprobleme wie Infektionen, Hautverlust, Wundtrennung und verzögerte Heilung auftreten

Bei dieser Operation besteht die Gefahr von Blutgerinnseln in den Beinen und möglicherweise in der Lunge. Es werden verschiedene Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um dieses Risiko zu begrenzen, aber wenn ein Blutgerinnsel auftritt, ist eine Behandlung mit Blutverdünnungsmitteln für mehrere Monate erforderlich. Blutgerinnsel in der Lunge können schwerwiegend sein.

Welche Operationsmöglichkeiten gibt es und welche Techniken werden eingesetzt?

Volle Bauchdeckenstraffung

Bei Patienten mit starker Hautnachgiebigkeit, überschüssigem Fett und Muskelablösung ist eine klassische Bauchstraffung und eine Oberarmstraffung das häufigste Verfahren. Diese Operation kann unter Vollnarkose durchgeführt werden und dazu führen, dass die Patienten zwei bis drei Tage im Krankenhaus verbringen müssen.

Während der Operation wird ein Schnitt von Hüfte zu Hüfte und um den Nabel herum durchgeführt.

Die überschüssige Haut und das Fett werden vom Nabel bis knapp über die Schamhaare entfernt. Die Muskeln über und unter dem Nabel werden gestrafft. Die Haut wird dann vernäht, um eine kreisförmige Narbe um den Nabel und eine lange Narbe im Unterbauch zu erhalten.

Obwohl diese Operation eine große Narbe hinterlässt, bietet sie die größte Verbesserung der Bauchform. Patienten, die an eine Schwangerschaft denken, sollten sich diesem Verfahren nicht unterziehen und warten, bis sie sicher sind, dass sie keine Kinder mehr bekommen.

Mini-Bauchstraffung

Bei Patienten mit nur geringem Hautüberschuss kann eine geringere Bauchdeckenstraffung sinnvoll sein. Eine Vollnarkose ist dennoch erforderlich.

Während der Operation wird ein Keil aus Haut und Fett aus dem unterem Bauch entfernt, sodass eine horizontale Narbe über den Schamhaaren entsteht. Manchmal werden auch die Muskeln gestrafft. Um den Nabel herum bleibt keine Narbe zurück, die leicht gedehnt werden kann, um eine andere Form zu erhalten. Eine Mini-Bauchdeckenstraffung führt zu einem geringeren Effekt als eine vollständige Bauchdeckenstraffung.

Die klassische Fettabsaugung

Die Fettabsaugung kann manchmal gleichzeitig mit der Abdominoplastik durchgeführt werden. Für jüngere Patienten mit einer guten, elastischen Haut und einem lokal begrenzten Fettüberschuss kann jedoch eine Fettabsaugung anstelle einer Abdominoplastik empfohlen werden.

Während des Eingriffs werden kleine Schnitte gemacht, überschüssiges Fett entfernt und die Wunden geschlossen. Auch eine gewisse Hautstraffung oder -schrumpfung ist zu erwarten, aber die Ergebnisse der Fettabsaugung können manchmal unvorhersehbar sein. Eine Fettabsaugung allein hat weniger Wirkung als eine Bauchdeckenstraffung.

Was kann ich in Bezug auf Behandlung, Verfahren und Ergebnisse erwarten?

Die auf dieser Seite beschriebenen chirurgischen Eingriffe werden alle am besten durchgeführt, wenn ein Patient fit und gesund ist.

Vor einer Bauchdeckenstraffung ist keine spezielle Diät oder ein spezielles Trainingsprogramm erforderlich, aber Sie sollten Ihrem Idealgewicht nahe sein. Sie werden am Tag der Operation aufgenommen und Ihre Aufenthaltsdauer hängt davon ab, welcher Eingriff durchgeführt wird.

Bei einer vollständigen Bauchdeckenstraffung haben Sie einige Verbände am Bauch und in der Regel einige Abflüsse (Kunststoffschläuche an Saugflaschen). Die Abflüsse werden in der Regel entfernt, bevor Sie nach Hause gehen.

Postoperative Schmerzen bei diesen Eingriffen lassen sich leicht kontrollieren. Die Patienten sind vom ersten Tag an mobil und sollten innerhalb von sechs Wochen wieder voll beweglich sein.

Den Patienten wird empfohlen, unmittelbar nach der Operation mindestens vier Wochen freizunehmen, um eine vollständige Erholung zu gewährleisten. Diese Zeitangaben sind ungefähr und hängen davon ab, was genau getan wird; einige Menschen erholen sich auch schneller als andere.

Alle Bauchdeckenstraffungen führen zu einer gewissen Narbenbildung, obwohl die Art der Narben von der verwendeten Technik abhängt.

Die Narben sind in der Regel recht rot und in den ersten sechs Wochen erhöht, verblassen in der Regen jedoch in den nächsten sechs Monaten.

Beratungstermin Vereinbaren!